Erfolgsgeschichten aus Bremen und Bremerhaven

In unseren Erfolgsgeschichten lest ihr die Stories unserer Gründer:innen, bekommt Tipps rund ums Gründen und Wachsen und erfahrt von neuen Programmen aus dem Starthaus.

Stöbert drauf los oder filtert nach euren Interessen. Viel Spaß beim Lesen!

Wenn ihr eure eigene Gründungsgeschichte hier lesen wollt, kontaktiert uns gern.

Erfolgsgeschichten aus Bremen und Bremerhaven


Finanzierung
15.06.2021
Die eigene Nische gefunden

Aus dem Eventmanagement in die Selbstständigkeit: Die Bremerin Gabriele Köhn entwickelt mit Smart Abstract eine innovative Software für eine Zielgruppe mit besonderen Ansprüchen – die Wissenschaft.

Das ist das Besondere
10.06.2021
Praxisleitfaden Soziales Unternehmertum

Social Entrepreneure aufgepasst! Der Praxisleitfaden Soziales Unternehmertum bietet euch zahlreiche Tipps und nützliche Infos rund um die Unternehmensgründung.

Zum Leitdaden
Erfolgsgeschichten
09.06.2021
Couchbummel: Online-Liveshopping im Einzelhandel

Fünf Bremer Studierende haben in den vergangenen acht Monaten eine App entwickelt, die genau das bietet, was dem Sofashopping noch gefehlt hat: Eine digitale Plattform, über die der Einzelhandel seine Produkte im Livestream präsentiert und Kund:innen diese auch direkt bestellen können.

Zum Artikel bei der WFB
Finanzierung
08.06.2021
Excel ade – wie ein Start-up Ordnung ins Chaos bringt

Excel-Listen, Tools, Zettel, Mails, Telefonabsprachen – in vielen Unternehmen kann die eine Hand kaum nachvollziehen, was die andere macht. Das ist ineffizient und kostet Geld. Ein Bremer Start-up bringt Ordnung ins Chaos. Und fordert damit Platzhirsche wie SAP oder Navision heraus.

Dieses Start-up steckt dahinter
Gründungswissen
28.05.2021
Steuerbasics für Existenzgründer:innen

Steuer-Know-how gehört zum Standard-Repertoire eines Existenzgründenden. Doch woher weiß man eigentlich, welche Steuerart das eigene Unternehmen betrifft? Das erfahrt ihr hier.

Hier geht's zum Steuer Einmaleins
Erfolgsgeschichten
21.05.2021
Gegen die Verschwendung

Jeden Tag landen riesige Mengen Lebensmittelreste im Abfall. Dabei ließe sich vieles davon noch anders nutzen. Ein Team der Uni Bremen arbeitet an einer intelligenten Software, die dafür sorgen soll, Stoffströme zu vernetzen und so eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft in Gang zu setzen.

Zum Artikel bei der WFB
Social Entrepreneurship
18.05.2021
Für ein besseres Klima und einen nachhaltigen Konsum: die Starthaus SocialCamps

Gemeinsam mit anderen die Welt verbessern? Kein Problem. Bei den Starthaus SocialCamps im Juni habt ihr die Möglichkeit, neue und wirkungsvolle Lösungsansätze in den Bereichen Klima und Konsum zu schaffen. Wir haben uns mit den Organisatoren unterhalten. Zum Interview.

Zum Interview
Erfolgsgeschichten
11.05.2021
Ausgegründet: 6 Start-ups aus den Bremer Hochschulen

37.500 junge Menschen studieren an den Bremer Hochschulen. Einige von ihnen gründen nach dem Studium oder während ihrer Forschungsarbeit Unternehmen. 6 Bremer Start-ups mit Hochschul-Historie.

Zu den Startups
Social Entrepreneurship
06.05.2021
Collective Leadership: Die beste Organisationsform für den Erfolg?

Alle Mitarbeitenden bestimmen alles mit. Es gibt keine Hierarchien und keine festen Strukturen. Ist das der Kern der kollegialen Führung? Wir haben uns Collective Leadership einmal genauer angeschaut.

Was heißt Collective Leadership?
Finanzierung
30.04.2021
Die Digitalisierung der Baubranche mitgestalten

Noch während seines Studiums an der Jacobs University gründete Rezi Chikviladze mit zwei Partnern das Start-up Sharemac. Heute klopfen selbst große Konzerne bei den Bremern an – wir haben ihn einen Tag begleitet.

Das ist sein Tag
Erfolgsgeschichten
27.04.2021
7 junge Modelabels aus Bremen – mit Frauenpower

Bremen als Modestadt? Klingt ungewohnt – ist aber gar nicht so abwegig. Wir stellen euch sieben frauengeführte Modelabels aus der Hansestadt vor.

Das sind die Modelabels
Starthaus Beratung
23.04.2021
Schmökern im Buntentor – wie ein Buchhändler die Coronazeit erlebt

Vor zwei Jahren besuchten wir erstmals Sven Odens in seiner „Buchhandlung Buntentor". Jetzt schauen wir wieder vorbei. Mit der Coronakrise hat der sich der Gründer arrangiert und neue Vertriebswege entdeckt.

Auf in die Buchhandlung