Das Ding des Monats

powered by Starthaus Bremen & Bremerhaven

Das Ding des Monats: eine Collage aller sechs Unternehmen

Das Starthaus Bremen & Bremerhaven präsentierte vom Dezember 2021 bis Mai 2022 das Ding des Monats: Wir stellten monatlich ein junges Unternehmen aus dem Land Bremen vor.

Wir präsentierten mit dem Ding des Monats kleine, junge Unternehmen, die wir im Starthaus unterstützt haben. Vom Dezember 2021 bis zum Mai 2022 stellten wir jeden Monat eine Story eines/r Gründer:in oder eines Jungunternehmens vor. Denn Bremen und Bremerhaven haben tolle und kreative Köpfe zu bieten - das wollen wir zeigen!

Habt auch ihr Interesse an einer Gründung? Schreibt uns gern eine Mail an info@starthaus-bremen.de oder ruft uns unter +49 (0)421 9600 372 an, wenn ihr Fragen zu eurer Gründung(sidee) habt. Wir haben die Antworten.

Seht nun alle Kampagnen im Überblick.

Erfolgsgeschichten aus Bremen und Bremerhaven


Erfolgsgeschichten
02.12.2022
Gründer:innen brauchen oft mehr als Kapital

Thomas und Klaas Henning wollen Startups zu starken Unternehmen machen. Als Business Angels investieren sie in vielversprechende neue Geschäftsideen. Für sie geht es aber um mehr, als nur Geld zu geben. Mit ihrem Know-how, ihren Kontakten und Begleitung auf Augenhöhe wollen sie den Gründungsteams zu nachhaltigem Erfolg verhelfen.

Zum Interview
Erfolgsgeschichten
25.11.2022
„Ich fotografiere meine Kundinnen so, wie ich als Frau selbst fotografiert werden möchte“

Als Fotografin hat sich Beata Zawacki auf den Nischenbereich der Boudoir-Fotografie spezialisiert. In ihrem Studio in dem Bremer Stadtteil Neue Vahr Nord stellt sie weibliche Sinnlichkeit, Sex-Appeal und Selbstbewusstsein in den Vordergrund.

Zum Fotostudio
Pressemitteilung
18.11.2022
BAB und Starthaus eröffnen Veranstaltungsraum in Bremen

Ein zentraler Ort für die Gründungs- und Unternehmer:innen-Szene sowie für das Thema Wohnen in Bremen. Das verspricht das sogenannte BAB LAB. Am Freitag eröffnete die BAB – Die Förderbank gemeinsam mit dem Segment Starthaus das BAB LAB in der Bischofsnadel 6 – direkt im Herzen Bremens und damit unweit der Zentrale am Domshof 14/15.

Zur Pressemitteilung