Starthaus Netzwerk Headerbild

Das Angebot aus dem Gründungsökosystem

Wenn wir es nicht wissen, wissen wir aber, wer helfen kann.

Auch wenn unser Angebot sehr vielfältig ist, gibt es vielleicht Angelegenheiten, die wir nicht direkt lösen können. Doch wissen wir stets, wer euch helfen kann. Das Bremer Gründungsökosystem ist breit und gut aufgestellt. Hier bekommt ihr einen Überblick auf weitere Angebote, die euch bei eurer Existenzgründung oder in eurer Wachstumsphase weiterhelfen können.

Finanzierung durch das Gründungsökosystem

BIS Bremerhaven

Berät zu Fördermöglichkeiten in Bremerhaven und zu Förderprogrammen aus der EU, des Bundes und des Landes Bremen

Zur BIS Bremerhaven.

Business Angels Weser-Ems-Bremen

Vernetzt Gründer und private Investoren mit Beteiligungskapital
Zu den Business Angels.

Companisto

Companisto Crowdinvesting, Anschluss- oder Co-Finanzierungen mit Venture Capital Gesellschaften oder Business Angels
Zu Companisto.

EXIST Gründerstipendium

Unterstützt bei Realisierung der Gründungsidee für innovatives technologieorientiertes oder wissensbasiertes Projekt und Umsetzung in Businessplan

Zum EXIST Gründerstipendium bei BRIDGE.

kraftwerk city accelerator

Beteiligungen, Weiterbildungen, Support für Startups aus Energie, Industrie 4.0, Mobilität und Entsorgung/Recycling
Zum kraftwerk city accelerator.

Sparkasse Bremen

Darlehen und öffentliche Fördermittel für die Gründungsfinanzierung, Beteiligungskapital

Zur Sparkasse Bremen.

Artikel aus dem Netzwerk und zum Thema Finanzierung


Finanzierung
09.09.2021
„Ein Start-up zu leiten ist Ausdauersport, kein Sprint“

Norbert Hegmann hat einen typischen Arbeitstag für uns beschrieben. Dabei verrät der myEnso-Gründer, wie der Arbeitstag in einem Start-up abläuft – und warum es ein Vorteil ist, dass er früher Marathon gelaufen ist.

Das ist sein Arbeitstag
Finanzierung
08.09.2021
Wie Heiner Schomburg Bestattungen individualisiert

Schon seit 2010 werden Bestattungen im trauerraum Bremen individuell und ganz persönlich gestaltet. Wir haben uns mit Heiner Schomburg unterhalten und ihn gefragt, was sein Konzept so anders macht und wie er mithilfe des Starthauses neue Marktsegmente für sich identifizieren konnte.

Nachhaltige Bestattungen
Finanzierung
07.09.2021
Voller Genuss, nachhaltig portioniert

Soßen und Dips machen das (kulinarische) Leben besser, davon sind Yannick Ohrens, Till Schüssler und Lucas Lisakowski von rubculture überzeugt. Um Soßenvielfalt bei maximaler Nachhaltigkeit auf den Teller zu bekommen, haben die drei eine smarte Lösung gefunden.

Die Geschichte hinter den Soßen