Gründerzentren und Co-Working in Bremen und Bremerhaven

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Ideen brauchen Raum. In den Gründerzentren in Bremen und Bremerhaven könnt ihr eure Businessideen entfalten. Die Zentren sind verkehrsgünstig und nah an den Hochschulen bzw. der Universität gelegen. Sie bieten euch nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern auch Infrastrukturen wie Besprechungsräume oder technische Ausstattung, die ihr für eure Bedürfnisse nutzen könnt.

Das funktioniert natürlich auch beim Co-Working. Und hier kommt häufig noch der direkte Draht zum Tischnachbarn dazu.

Frauen arbeiten an Laptops an einem Tisch
Coworking

Diese Übersicht zeigt euch alle aktuellen Coworking-Angebote in Bremen und Bremerhaven.

Zur aktuellen Übersicht bei der Wirtschaftsförderung Bremen
Das Gebäude World Trade Center
Gründerzentren

Diese Übersicht zeigt euch alle aktuellen Gründerzentren in Bremen und Bremerhaven.

Zur Übersicht bei der Wirtschaftsförderung Bremen

Erfolgsgeschichten aus Bremen und Bremerhaven


Erfolgsgeschichten
01.07.2022
6 nachhaltige Startups und ihre Geschichten aus Bremen

Duftende Gewürze, farbenfrohe Stoffe, umweltfreundliche Zahnputztabletten – drei von zahlreichen nachhaltigen Geschäftsideen, mit denen Bremer Startups begeistern. Wie sie erfolgreich durchstarten, haben wir herausgefunden.

Zu den Dingen des Monats
Social Entrepreneurship
29.06.2022
Collective Leadership: Die beste Organisationsform für den Erfolg?

Alle Mitarbeitenden bestimmen alles mit. Es gibt keine Hierarchien und keine festen Strukturen. Ist das der Kern der kollegialen Führung? Wir haben uns Collective Leadership einmal genauer angeschaut.

Was heißt Collective Leadership?
Social Entrepreneurship
24.06.2022
2021 war ein gutes Jahr für Sozialunternehmen in Bremen

Erfolgreiche Ansiedlung und viel Unterstützung für die Bremer Sozialunternehmen - die Wirtschaftsförderung Bremen hat mit Dr. Uwe Wunder und Eva Stockbauer-Muhr über Highlights des Jahres gesprochen, warum auch künftig Bremen der ideale Ort für Sozialunternehmen ist und wie sie mit dem Starthaus zusammen arbeiten.

Zum Artikel bei der WFB