Gründerinnencoaching

Wir begleiten euch bei einer qualifizierten, marktfähigen Unternehmensgründung mit dem Gründerinnencoaching unserer Kooperationspartnerin belladonna e. V.

Wer kann gefördert werden?

Existenzgründerinnen in der Vorgründungsphase, die sich mit Hilfe der angebotenen Seminare strukturiert auf die notwendigen Schritte zur Existenzgründung im Land Bremen vorbereiten wollen.

Was kann gefördert werden?

Die Coachingreihe wird in Form eines Gruppencoachings mit mindestens 10 und maximal 14 Teilnehmerinnen durchgeführt. Es werden acht verschiedene Module angeboten, in denen eine intensive Qualifizierung der Teilnehmerinnen stattfindet. Ziel der Coachingreihe ist die Erstellung eines individuellen, vollständigen Businessplans.

Wie kann gefördert werden?

Die Teilnahme an der Coachingreihe kostet 1.000 Euro und wird mit 80 Prozent durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa gefördert. Voraussetzung für die Förderung ist die verbindliche Teilnahme an allen Seminartagen. Die Teilnehmerinnen haben vor Beginn des Coachings ihren Eigenanteil von 200 Euro zu zahlen. Dies ist eine der formalen Voraussetzungen für eine verbindliche Anmeldung.

Wie könnt ihr teilnehmen?

Meldet euch im Starthaus bei Imke Lorenzen für ein Auswahlgespräch.

Die nächste Coachingreihe geht vom 25. Juni bis 19. November. Der Anmeldeschluss ist der 15. Juni.

Alle Informationen findet ihr hier.

Imke Lorenzen

Starthaus

Schwerpunkt: Frauenförderung

0421 9600 381

!ed.nemerb-suahtrats[AT]neznerol.ekmi

Erfolgsgeschichten von und für Gründerinnen


Erfolgsgeschichten
17.01.2022
Das Starthaus hat abgestimmt: Das sind die Teamlieblinge

64 Starthaus-Artikel haben wir 2021 veröffentlicht. Von Erfolgsgeschichten über Workshop-Themen bis hin zu Gründungstipps – wir wollen euch umfangreich informieren, inspirieren und euch Mut machen, euren eigenen Weg zu gehen. Hier seht ihr die zehn Lieblingsartikel des Starthaus-Teams aus dem vergangenen Jahr.

Zur Top 10
Erfolgsgeschichten
05.01.2022
Der Duft Asiens in einer Dose

Hochwertige Produkte verdienen einen fairen Lohn – sowohl hier als auch überall auf der Welt, das steht für Laura Brandt fest. Die Bremer Gründerin bringt erlesene Bio-Gewürze nach Bremen – wer hier einkauft, verschafft auch den Gewürzbäuerinnen und -bauern ein gutes Auskommen.

Immer der Nase nach
Erfolgsgeschichten
01.12.2021
Nachhaltig aus Überzeugung – wie diese Bremerin auf Seifen mit Naturrohstoffen setzt

Neue Werkstatt, neue Verkaufsräume in der Überseestadt: Claudia Schreiber hat jetzt richtig viel Platz. Denn ihre Seifen und Kosmetika stoßen über Bremen hinaus auf Begeisterung. Wirklich nachhaltig zu produzieren, ist dabei eine Herausforderung, wie die Gründerin verrät.

Ein Blick in ihre Produktion