Gemeinwohl-Ökonomie praktisch umgesetzt

Potenziale einer sozialen- und nachhaltigen Ausrichtung von Organisationen

Format:
Workshop

Datum/Uhrzeit:
Montag, 13. Juni 2022, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Preis:
kostenlos

Standort der Veranstaltung:
je nach Pandemieentwicklung online oder vor Ort (im Creativ Hub)

Kooperationspartner:in:
Die beiden Workshops finden im Zuge der Kooperation zwischen Starthaus und dem Social Impact Lab Bremen statt: Im Zuge unserer Gründungsbegleitung für Sozialunternehmer:innen bieten wir euch Unterstützung bei der Entwicklung von zukunftsfähigen Geschäftsmodellen – von der ersten Idee zur konkreten Umsetzung. Mehr Informationen zum Programm hier.

Referent:in:
Amon Thein ist aktivistischer Unternehmer, Filmemacher und Autodidakt. Er berät Unternehmen in Veränderungsprozessen und in der Darstellung mit authentischem Storytelling. Seit zwei Jahren ist sein Unternehmen Schwarzseher ein Gemeinwohl-Unternehmen. In dieser Zeit wuchs die Organisation und verdoppelte die Zahl der Mitarbeitenden und seinen Umsatz; ein Effekt, den er auch der Bilanzierung und den damit angestoßenen Prozessen zuschreibt.

Inhalt:
Amon Thein (Schwarzseher) teilt zunächst in einem Kurzvortrag seine Erkenntnisse auf dem Weg in die Gemeinwohl-Ökonomie und erforscht mit euch, welche Potenziale in der sozialen- und nachhaltigen Ausrichtung für Unternehmen liegen. Er zeigt an konkreten Praxisbeispielen (z.B. der Entwicklung einer neuen Gehaltsstruktur) auf, wo Herausforderungen und Klippen liegen und wie sie bei den Schwarzsehern damit umgehen. Der Workshop bietet eine Menge Inspiration und praktische Überlegungen und Tools für Fragen zu euer Organisationsausrichtung und kann somit wichtige Weichen stellen für deinen / euren Gründungs- und Entwicklungsprozess.  

Anmeldeprozess:
Bitte meldet euch für unsere Starthaus Veranstaltungen im jeweiligen Veranstaltungseintrag an. Anschließend erhaltet ihr eine E-Mail und müsst eure Anmeldung bestätigen. Nur bestätigte Anmeldungen können berücksichtigt werden. Solltet ihr keine E-Mail bekommen, dann schaut gerne in euer Spam-Postfach. Solltet ihr einmal nicht teilnehmen können, besteht die Möglichkeit euch über diese E-Mail auch wieder abzumelden. So könnt ihr euren Platz an jemanden abgeben, der gegebenenfalls auf der Warteliste steht.

Hinweis:
Eine Anmeldung über unsere Website ist bis einen Tag vor der Veranstaltung möglich. Solltet ihr euch noch am Veranstaltungstag anmelden wollen, schreibt uns bitte eine Mail mit eurer Anmeldung an info@starthaus-bremen.de. Wir lassen euch dann die Informationen zukommen.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei uns!