5. September 2018

Fachkräftemangel? … Wie Sozialunternehmer Einkommen für benachteiligte Menschen schaffen.

Netzwerkpartner Netzwerkpartner
Datum/Zeit
05.09.2018 18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
kraftwerk – city accelerator bremen, Kern 4 / 3. Etage
An der Weide 50a
28195 Bremen


Telefon:
E-Mail:

Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Informationen über die Veranstaltung

Chancen durch Soziale Start-Ups für Unternehmen und Behörden qualifizierte
Mitarbeiter aus benachteiligten Gesellschaftsgruppen zu gewinnen, das Inhalt eines  Vortrags von Norbert Kunz, dem  Gründer der Social Impact GmbH, zu dem die Initiative „Social Impact Lab für Bremen“ und die „hilfswerft“ einladen.

Mit immer mehr Aufwand wird versucht die Arbeitgebermarke zu entwickeln, um
attraktiv für die Mitarbeiter zu sein; alle scheinen im Wettbewerb um die gleichen
Mitarbeiter zu stehen. Sozialunternehmer nehmen die Herausforderung an, indem sie Möglichkeiten
schaffen, wie sich benachteiligte Bevölkerungsgruppen qualifizieren und Ihre
Schwächen in Stärken verwandeln können.Social Impact ist maßgeblich beteiligt an der Konzeption und Umsetzung
innovativer Qualifizierungen und Gründungsunterstützungen für sozial
benachteiligte Personengruppen. Der Gründer, Norbert Kunz, wird in seinem
Vortrag Geschäftsmodelle und Erfolgsfaktoren beschreiben, die es möglich machen
aus ehemals „Schwachen“ in unserer Gesellschaft „Starke“ zu machen. Beispiele
sind unter anderem „Querstadtein“, „Auticon“, „Hundebande“ oder „Tausche-
Bildung-Gegen-Wohnen“ oder auch „Joblinge“.

Anschließend besteht die Möglichkeit für eine Diskussion und ist Raum für persönliche Gespräche.